Unsere Weine - 232 N.N.

Unsere Heimat ist die Berggemeinde Monzernheim, auf einer der höchsten Erhebungen Rheinhessens gelegen. Rundherum befinden sich unsere besten Kalksteinlagen. Hier arbeiten wir den einzigartigen Charakter unserer Weine heraus.

Mehr zu den Weinen, Expertisen & Probierpakete »

Gutsweine
Gutsweine

Gutsweine

Die Gutsweine sind die Grundsteine unseres Weinsortiments.

Ortsweine
Ortsweine

Ortsweine

Unsere Ortsweine stammen aus den besten Lagen um Monzernheim und schmecken unverkennbar nach den mineralischen Böden ihrer Herkunft.

Lagenweine
Lagenweine

Lagenweine

Die Trauben für die Lagenweine stammen einzig aus den Herzstücken unserer Spitzenlagen.

 
Expertisen - Erfahren Sie mehr über unsere Weine

Das Weingut

Monzernheim ist unsere Heimat.
Die Berggemeinde liegt auf einer der höchsten Erhebungen Rheinhessens oberhalb der bekannten Westhofener Lagen KIRCHSPIEL und MORSTEIN - ganz oben in Rheinhessen.

Im historischen Mittelpunkt des Dörfchens, der WEEDE, wo früher das Vieh getränkt wurde und sich alle Monzern- heimer trafen, um Neuigkeiten auszutauschen, liegt unser Hof - mittendrin… 

Auf 16 Hektar familieneigenen Weinbergen reifen die Trauben für unsere Weine. Die klassischen Rebsorten wie Riesling und die Burgundersorten spielen die Hauptrolle. Und dann gibt es da noch die Faszination für Sauvignon Blanc ... die eine immer größere Bedeutung einnimmt.

Die Winzerin

Es ist die Begeisterung für das Fleckchen Erde auf dem wir leben, die Faszination für herausragende Weine und die Dynamik im "neuen" Rheinhessen was uns inspiriert.

In Rheinhessen ist eine Generation von bestens ausgebildeten, voll motivierten Weinmachern am Werk, die sich nach ihrer Ausbildung bewusst dazu entscheiden in den heimischen Betrieb zurückkehren,  um dort voller Schwung neue Weine zu kreieren.

Gesine, die ihr Winzerhandwerk beim VDP Weingut Bassermann-Jordan in Deidesheim und im fernen Südafrika bei Vergelegen erlernt hat, studierte nach der Ausbildung zur Winzerin Handelsmanagement und ist heute im Weingut hauptsächlich für den Keller, die Sensorik der Weine und deren Vermarktung zuständig.

Auch der Außenbetrieb und der Anbau der Reben ist sehr entscheidend. Es sind viele Hände gefragt, um die intensive Bewirtschaftung per Hand ausführen zu können. Deshalb ist ein verlässliches Team an Mitarbeitern sehr wertvoll.

Das Handwerk

Der Rebstock erfasst über das Jahr alle "Daten" seiner Umwelt. Primär geprägt von Klima, Boden und einer stressfreien Umgebung.

Grundvoraussetzungen für uns Weinmacher sind eine weitreichende und naturnahe Pflege der Reben, niedrige Erträge sowie gesunde und vollreife Trauben. Die selektive Handlese der Guts-, Orts- und Lagenweine - meist in mehreren Durchgängen - ist dabei selbstverständlich.

Wir verzichten auf Herbizide und Insektizide und stärken unsere Reben und die Artenvielfalt im Weinberg mit Biokompost und speziellen Einsaaten von Gräsern und Kräutern.

 

 

 

Pressestimmen

Einmal rund um die Welt
Der Sauvignon Blanc und seine grenzenlosen Facetten

FINE das Weinmagazin / Dezember 2016

Das FINE Weinmagazin hat die weltweit besten Sauvignon Blancs verkostet und dreiunddreißig davon im aktuellen Magazin beschrieben. Es freut uns sehr, gleich mit drei Sauvignons dabei zu sein.


2014 Sauvignon Blanc FUMÉ

"Ein unfassbar vielschichtiges Meisterwerk, das wie ein veritabler Früchtekorb duftet: Mandarine, Cassis, Stachelbeere und Litschi. Dazu perfekt eingebundenes Holz, eine saftige und harmonische Säure und enormes Potential die kommenden zehn Jahre und mehr."

2012 Terra Rossa Sauvignon Blanc
"Typischer und mehr Cassis, Pampelmuse und Stachelbeere geht kaum. Expressiv und konzentriert mit enormen Druck am Gaumen. Unendlich dicht und ellenlang, mit extrem viel Zug, und ganz am Ende, hinten auf der Zunge, liegt ein kleines Salzkörnchen. Ein Meisterwerk!"

2015 Terra Rossa Sauvignon Blanc
"In der Anmutung fast wie ein französischer Sauvignon. Tief, animierend, perfekt ausbalanciert und mit einer guten Länge. Erinnert im ersten Moment leicht an Vanilleeis mit heißen Erdbeeren. Saftig und sehr trinkfreudig."

Ein Sauvignon Blanc sorgt für Bangigkeit im Riesling-Lager

BILANZ - Das deutsche Wirtschaftsmagazin /
März 2017

Ein Artikel über die WEEDENBORN Sauvignon Blancs,
von Thomas Schröder. 

"Jetzt hat mir nach vielen, oft enttäuschenden grasigen Flaschen aus Frankreich, Südafrika und Österreich und Neuseeland, ein Wein das WOW-Erlebnis von damals wiederbeschert:
Gesine Roll heißt die junge Winzerin, der das gelang.
[...] den wundervoll animierenden, preiswerten Gutswein, den hinreißenden, zwischen Aromen von Stachelbeer, Paprika und Citrus changierenden Terra Rossa und den großartigen Sauvignon Blanc FUMÉ aus dem Barrique, dessen Holznote dem Wein bei aller exotischen Fruchtentfaltung und fein balancierter belebender Säure frische Wärme, schmelzende Opulenz und Statur verleiht."



Festtagsweine

Sonderbeilage von FINE das Weinmagazin /
Dezember 2016

In der Sonderbeilage des Tre Torri Verlags in der Süddeutschen Zeitung am 10. Dezember 2016 werden der 2014 SAUVIGNON BLANC FUMÉ und der 2012 SAUVIGNON BLANC TERRA ROSSA neben anderen großen Weinen wie Tignanello und Sassicaia und Champagnern wie Krug und Dom Perignon als Festtagsweine empfohlen.

50 Volltreffer ins Glas

Der Feinschmecker / Ausgabe 01/2017

Jens Priewe empfiehlt: 2015 Sauvignon Blanc Terra Rossa

"Man muss nicht an die Loire fahren, um guten Sauvignon blanc zu trinken. Der von Gesine Roll aus Monzernheim wächst vor der Haustür: ein von reifen Südfrucht-Aromen durchzogener mineralisch-minziger Wein, der beweist, dass auch andere Weiße als Riesling für den Genuss geeignet sind."

Winzersekt ist die deutsche Antwort auf Champagner

Spätburgunder Rosé / Magazin BEEF / Ausgabe 06-2016

"Ein Spätburgunder Rosé Brut (100% Pinot-Noir-Assemblage)
aus Monzernheim, Rheinhessen. Acht Jahre auf der Hefe gelagert, das macht ihn saftig und frisch. Seidige Perlage, beerige Frucht.
Passt zu weißem Fleisch, Geflügel, Fisch, cremigen Desserts, mildem Weichkäse."

 

 

 

LOB DER IDENTITÄT -
WIR KÖNNEN AUCH SAUVIGNON BLANC

FINE das Weinmagazin / September 2016

"Die Weine hat Gesine Roll klarer gemacht. Die sind kühler, präziser und noch ernsthafter geworden. [...] Dabei ist der Sauvignon Blanc ihr Markenzeichen und ihr Steckenpferd.
Auf die Frage, warum es denn ausgerechnet der Sauvignon Blanc sei, der es ihr angetan hat, kommt eine für sie typische Antwort:
»Ich liebe Herausforderungen. Wirklich guten Sauvignon Blanc zu produzieren ist nicht einfach. Es geht um enorm viel Konsequenz.« 
Ein roter Faden ist erkennbar - keine Frage. Die Weine spiegeln all das wider, geradezu bravourös."

Ein Artikel über die Sauvignon-Blanc-Welt
im Weingut Weedenborn, von Dirk Würtz.

Wie Phoenix aus der Flasche - Weinbaugebiet Rheinhessen feiert Wiederauferstehung

Rhein-Neckar-Zeitung / Oktober 2016

"Oder Gesine Roll, die schon mit 30 Jahren das elterliche Weingut Weedenborn in Monzernheim bei Alzey übernahm.
Roll, heute 33, ist genau so emanzipiert wie unprätentiös, bodenständig und geradlinig. Und nicht unbedingt eine Freundin önologischen Mainstreams. Das Hauptaugenmerk der jungen Winzerin liegt nicht auf Riesling oder Müller-Thurgau, den beiden Hauptrebsorten Rheinhessens. Sondern auf dem Sauvignon Blanc, der hier auf einer Fläche von weniger als einem Prozent angebaut wird. Gesine Roll baut den regionalen Exoten schon auch mal mutig im Eichenholzfass aus."

Zum Artikel >>

Bewertung des 2015 Riesling terra rossa von Jancis Robinson

Rheinhessen 2015s - the next generation / Mai 2016

"A delightfully aromatic fragrance includes gooseberries, rhubarb and even a hint of nettles. On the palate the Terra Rossa is certainly crisp and green, but never mean or unripe. The gooseberries are crunchy, given further edge by a mouth-watering splash of sorrel. Very vibrant, very fresh."
(MS) Drink 2016-2019
16.5

Auf Dich, lieber Spargel!

Magazin FREUNDIN / April 2016

In der Aprilausgabe der FREUNDIN wird der Rosé Gutswein zu Spargelgerichten empfohlen. 

"Ein wundervoller, fruchtig-frischer Mix aus Spätburgunder und Merlot vom Weingut Weedenborn mit feinem Beerenaroma. Toll zu Spargel mit weißen Saucen oder zu Meeresfrüchten."

Das Aussehen der Traube bestimmt den Geschmack des Weins

FINE das Weinmagazin / Dezember 2015

"Hier groß geworden zu sein, hier zu arbeiten, mit einem kleinen Kind hier zu leben ist schon toll. Ich habe eine andere Bindung zur Landschaft. Südafrika war eine starke Inspiration. Doch ich wollte immer zu diesem Fleckchen Erde zurück."

Ein Porträt über Gesine Roll, von Martin Wurzer-Berger.

Terra Rossa VS. CLOUDY BAY

Magazin BEEF / Mai 2015

„Deutschland gegen den Rest der Welt: Der Herausforderer aus Rheinhessen steigt in den Ring. Gegen den Titelverteidiger und wohl berühmtesten Sauvignon Blanc Neuseelands! [] Der Cloudy Bay aus Neuseeland ist nicht ohne Grund so berühmt - schmeckt halt einfach. Aber am Ende hat der Rheinhesse, der auf roter Erde gewachsen ist, dann eben doch die nötige Finesse um dem weit gereisten Ozeanier ordentlich eine mitzugeben: technischer K.o.!“

 

 

 

 

Die königin des Sauvignon Blancs

stern.de / März 2015

"Sauvignon Blanc in Deutschland anzubauen, ist schon mutig genug. Aber das reicht Gesine Roll nicht. Sie produziert Spitzenqualität -  im Weinberg, im Keller und in der Vermarktung."

Zum Artikel >>

 

AllesKönner 

meiningers sommelier / Mai 2015

"Die Bezeichnung  »Land der tausend Hügel« ist nicht neu. Dass Rheinhessens junge Winzer geschickt auf einer weiten Sorten- und Stil-Klaviatur spielen, hat sich indes noch längst nicht überall herumgesprochen. Eine Rebsorten-Tour durch die Region..."

u.a. Sauvignon Blanc Spezialistin Gesine Roll